JavaScript-Dateien mit Google bündeln

Bei Sergej habe ich etwas nettes gefunden: Google fasst JavaScript Dateien für einen zusammen. Bekanntlich sollte man ja die Requestanzahl möglichst gering halten. Jede neue JavaScript Datei die eingebunden wird, erzeugt einen neuen HTTP Request. Um dies zu verhindern kann man mehrere Dateien zu einer zusammenfassen, so kann man zum Beispiel aus drei oder vier Requests einen machen.

Möchte man verschiedene Google APIs zusammenfassen und mit einem Request laden, dann lohnt sich auch ein Blick auf den AutoLoader Wizard.

Werbung

ZenCoding – schnell und ordentlich scripten

ZenCoding ist eine kleine Plugin-Sammlung für schnelles HTML und CSS Coding von Sergey Chikuyonok.

Aufgebaut ist die Idee wie folgt:

  1. Man schreibt HTML Code in einer Art CSS-Selektoren Schreibweise
  2. Man betätigt eine Tastenkombination
  3. Man erhält fertig ausgeschriebenen HTML Code mit CSS

Das Video sagt denke ich alles dazu:

Mehr Informationen bei den Webkrauts oder im Smashing Magazine.

DIV-Layer automatisch anordnen via JS

Im Webstandard-Blog wurde vor kurzem die jQuery Erweiterung Masonry vorgestellt. Damit lassen sich DIV-Layer automatisch so positionieren, das sie am wenigsten Platz wegnehmen. Mit CSS wäre das zwar auch händisch möglich, würde aber viel Arbeit verursachen und die Breite der Layer müsste ebenso wie die Höhe fix sein.

Mit Masonry kann man die Arbeit nun an jQuery abgeben und muss sich nicht um die mühsame Positionierung kümmern, sehr praktisch wie ich finde!

Whereas floating arranges elements horizontally then vertically, Masonry arranges elements vertically then horizontally according to a grid.

jQuery-Masonry

BL★GST★RS: Webentwicklung

blogstars-1Das t3n Magazin veranstaltet in dieser Woche ein Gewinnspiel, welches sich mit der Webentwicklung beschäftigt. Um teilzunehmen muss man fünf BL★GST★RS nennen, also Blogs die sich mit dem entsprechenden Thema Webentwicklung beschäftigen. Via Twitter kann man ebenfalls teilnehmen!

Hier mal meine fünf Blogs mit einer kurzen Beschreibung:

  1. Webstandard-Blog – Sehr guter Blog über aktuelle Usability- und Design-Themen.
  2. Perun – Sehr gute Quelle für WordPress-Plugins und -Artikel.
  3. Prägnanz – Top für Design und Usability im Web, vor allem auch viel über Fonts etc.
  4. Peter Kröner – Webdesigner und Frontendentwickler über ebendiese Themen.
  5. WebmasterPro – Gute Artikel zu PHP, HTML und CSS.

Als Gewinne stehen folgende Sachen zur Verfügung:

1x das Buch „Der Geek-Atlas – 128 Orte auf der Welt, um Wissenschaft & Technik zu erleben“
1x das Buch „Visionäre der Programmierung – Die Sprachen und ihre Schöpfer“
1x das Buch „Handbuch der Webnavigation – Die Usererfahrung optimieren“
1x 10-Euro-Gutschein für iTunes
1x ein Set unserer handgefertigten und weltexklusiven (!) Open-Source-Buttons
1x das ebenfalls weltexklusive (!!) Open-Source-Shirt

Bis zum 23. November 2009 kann noch teilgenommen werden!

blogstars-preise

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen