10 tolle RSS Hacks für WordPress-Blogs

Habe ich soeben im SmashingMagazin gelesen, auch wenn der Post aus dem letzten Jahr ist ;). Dort werden 10 echt gute Tipps gelistet um seinen Blog und speziell den zugehörigen RSS Feed zu „pimpen“. So kann man zum Beispiel leicht die normalen RSS Feed Leser auf die FeedBurner URL weiterleiten, ohne PHP Code ändern zu müssen, lediglich eine Anpassung in der .htaccess Datei ist nötig. Weiterhin wird die Einblendung von Werbung im RSS Feed besprochen und die Möglichkeit aufgezeigt, Bilder und Fotos speziell für den Feed aufzubereiten. Alles in allem einige gute Tipps, mehr findet ihr im zugehörigen Blogpost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen