Farben finden mit dem Colorblender

Wer als Webdesigner noch nicht so erfahren ist, oder auch passende Klamotten zu seiner grünen Hose sucht, ist mit dem ColorBlender (Link entfernt, Grund, Report) gut beraten. Dort bekommt man zu einer vorgegebenen Farbe fünf dazu passende Farbtöne angeboten. Das hilft einerseits beim harmonischen Designen einer Webseite, also auch beim Streichen der Wohnung oder bei der Klamottenwahl ;). Wie man sieht, man kann solche Tools auch zweckentfremden *g*.

Alternative dazu: Die ColorLovers bieten ähnliche Funktionen.
Eine weitere Alternative ist: colorexplorer.com

image1

7 Gedanken zu „Farben finden mit dem Colorblender

  • 20. Mai 2009 um 10:23
    Permalink

    Super, danach habe ich immer gesucht. Habe mich meist mit herumschrauben an den Zahlen gerettet. Leider gab das aber eher Farbverläufe als schöne alternativen. Vielen Dank!

    Antworten
  • 12. Juli 2009 um 11:04
    Permalink

    Ich möchte anmerken, dass die Seite mittlerweile gehackt wurde. Im Quelltext findet sich schädlicher JavaScript Code welcher ein JavaApplet nachlädt. Ebenso sind die JavaScript Dateien welche für die Slider auf der Seite verantwortlich waren, nicht mehr auf deren Server vorhanden. Ich hatte versucht den Autor via Mail darüber zu informieren allerdings kam die Mail unverrichteter Dinge wieder zurück. Anscheinend existiert die Mail-Adresse des Autors nicht mehr.

    Sehr schade – ich als Webentwickler habe dieses Tool sehr gerne genutzt, da ich nicht unbedingt ein Händchen für Farben und Design hatte. Gibts eigentlich Alternativen?

    Antworten
  • 12. Juli 2009 um 11:22
    Permalink

    Danke für den Hinweis, das scheint wohl so zu stimmen. Ich suche mal eine Alternative!

    Antworten
  • 12. Juli 2009 um 11:29
    Permalink

    Alternative gefunden und oben eingetragen!

    Antworten
  • 14. Juli 2009 um 09:54
    Permalink

    Hab gestern doch noch den Autor von coloblender.com erreichen können. Er hat die Seite vor 6 Monaten verkauft.
    Was die Alternative angeht: Der Autor von colorblender selbst hat schon eine im Angebot:

    Unter dem Reiter „Color Matching“ findet man genau das, was colorblender.com angeboten hat und noch einiges mehr.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.