Jahr-2010-Problem bei SpamAssassin

SpamAssassin hat ein Jahr-2010-Problem. Leider wurde im Code des beliebten Spamfilters ein Datum das zu weit in der Zukunft liegt hardgecoded. Dummerweise steht das auf 2010. Das heißt, alle Mails die in 2010 geschrieben werden bekommen jetzt 3.4 extra Spampunkte aufgedrückt, nur weil sie aktuell sind. Schlecht. So laufen zum Beispiel die GMX und 1&1 Spamfilter derzeit voll, weil viele Mails dadurch jetzt als Spam deklariert werden, obwohl sie es niemals waren.

Sichtbar am Headereintrag einer Mail:

X-GMX-Antispam: 5 (Score=6.300;BAD_ENC_HEADER,FH_DATE_PAST_20XX);

Bei der Apache Foundation ist der Bug bereits bekannt. Das ist doch ehrlich sehr schlechter Code-Stil so etwas fest einzuprogrammieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.