UnityMedia: Techniker war da

Gestern morgen war der nette (wirklich!) UnityMedia Techniker hier und hat das Modem installiert. Ging relativ flott, nach 20 Minuten war der Anschluss gelegt und das Modem bereit für den Einsatz. Habe dann noch selber schnell das hausinterne Netz umgestellt und schon konnten wir ins Internet*. Die Leitung ist nämlich schon frei :). Das Modem hat die Zugangsdaten fest integriert und nach einem kurzen Synchronisieren konnte man direkt loslegen.

Jetzt habe ich ganze 20 MBit im Downstream und 1 MBit im Upstream. Funktioniert perfekt! Laut Speedtest im Netz kommen davon auch 19,8 MBit bzw. 1 MBit an, was will man mehr :)?

Traumhaft so schnelles Internet zu haben :). Eine Linux DVD* mit 4 GB kann ich jetzt schon in einigen Minuten herunterladen (je nach Server).

9 Kommentare zu „UnityMedia: Techniker war da

  1. Sehr geehrter Herr Kölligan,

    ich freue mich sehr und habe das auch gestern an prominenter Stelle mit zugegebenermaßen großem Stolz weitergegeben, dass ich ein konkretes Problem so lösen konnte. Dass es nicht nur bei der Zusage, dass ich mich kümmern werde, bleiben musste, sondern dann auch noch die Lösung herbeiführen konnte.

    Das ist es, was die Aufgabe eines Bürgermeisters dann am schönsten macht.

    Mit freundlichem Gruß
    Allerdissen
    Bürgermeister der Gemeinde Borchen

  2. Sehr geehrter Herr Allerdissen,

    ich freue mich ebenfalls darüber. Es ist doch ein gewalter Schritt nach vorne finde ich :-). Vor allem für Alfen (Borchen).

  3. Wow, na wenn das mal kein schönes Dankeschön ist, wie das vom Bürgermeister! Und so jemand Engagiertes könnten wir hier in den Gemeinden Gundelsheim und Billigheim auch gebrauch :-)

  4. Finde ich auch super :-)
    Bin mit unserem Bürgermeister sehr zufrieden ;-)
    Vlt. bekommt ihr bei der nächsten Wahl auch einen Engagierten. Oder maile dem jetzigen einfach mal, es hilft, ich spreche aus Erfahrung *g*

  5. Oh das ging ja jetzt alles sehr flott. Herzlichen Glückwunsch zur neuen Anbindung und viel Spaß ;).

    Sehr löblich, dass sich unser Bürgermeister Herr Allerdissen um dein/unser/Borchens Anliegen gekümmert hat und sogar online engagiert dabei ist.

    Ich denke das Engagement und auch der Informationswert, dass in Borchen/Alfen schnelles Internet möglich ist, hätte einen Artikel im AlfenWeb ( http://www.alfen.de ) verdient.

  6. Dann viel Glück. Bei mir funktionierte letztens das Kontaktformular nicht und im Impressum ist keine Mail angegeben. Aber ne Tele Nr. ist dort ja auch hinterlegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.