„Der Westen“ versus „Der Islam“

Hasst der Westen den Islam? So lautet eine Überschrift eines Artikels der Süddeutschen Zeitung. Dank Fefe bin ich darauf aufmerksam geworden. Der Gastautor Alaa Al Aswani (Bestseller: Der Jakubijân-Bau), selbst Ägypter, schreibt dort über die Sicht des „Westens“ auf die islamische Welt. Wobei man den „Westen“ so nicht genau definieren kann, aber jeder kann sich nach dem Lesen des Artikels ein Bild darüber machen, was zum „Westen“ gehört und was nicht.

Jedenfalls geht es in dem Artikel auch um die Frage, wann und unter welchen Bedingungen Menschen die islamische Welt als „Terrorgruppe“ sehen und wann nicht. Der Artikel ist auf jeden Fall lesenswert! Es geht um einige Dinge über die man nachdenken sollte und zu denen man sich selber eine eigene Meinung bilden sollte. Und man sollte vor allem nicht alles was einem vorgesprochen wird, blind nachsprechen.

710553

(via, via)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.