Exploit-Framework Metasploit in Version 3.2 erschienen

H. D. Moore hat Version 3.2 seines Exploit-Frameworks Metasploit veröffentlicht. Eine große Änderung ist der Umstieg auf die BSD Lizenz, was eine kommerzielle Nutzung vereinfacht. Code darf verändert werden, muss aber nicht wie bei der GPL öffentlich zugänglich gemacht werden.

Das Framework bietet hunderte von Exploits zum Testen und Auditieren von Rechnern sowie Netzwerken. Es dient vor allem zum erhöhen der Sicherheit. Denn die Testergebnisse bieten eine gute Sicht auf die Sicherungsebene eines Systems.

The Metasploit Framework is a development platform for creating security tools and exploits. The framework is used by network security professionals to perform penetration tests, system administrators to verify patch installations, product vendors to perform regression testing, and security researchers world-wide. The framework is written in the Ruby programming language and includes components written in C and assembler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen