Windows: DNS-Cache leeren

Manchmal muss man den DNS Cache von Windows löschen bzw. entleeren. Dort speichert Windows DNS Auflösung zwischen, um die Geschwindigkeit zu erhöhen. Eine gute Sache, außer man braucht aktuelle DNS Daten. Dazu gibt es aber eine Lösung. Einfach in der Konsole (cmd) folgendes abschicken:

ipconfig /flushdns

Dann leert Windows seinen Cache und fragt die DNS Server neu ab.

ipconfig_flushdns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.