Werbung

Virtuelle Kreditkarte: Definition, Möglichkeiten und Kosten

Die virtuelle Kreditkarte kommt ohne physisch existierende Karte aus und besteht nur aus den relevanten Kreditkarten-Daten. Diese Kreditkarten-Art können Anwender auch bei negativer Bonität beantragen, doch hat sie gegenüber herkömmlichen Kreditkarten ein eingeschränktes Funktionsspektrum. Sie kann lohnenswert für Nutzer sein, die sie vorwiegend für Online-Shopping einsetzen.

Briefpapier fürs eigene Büro

Gerade Existenzgründer sehen den Sinn von professionellen Geschäftspapieren oft nicht ein. Dafür sollen sie Geld ausgeben? Können sie nicht einfach ein Blatt Papier nehmen, Name und Anschrift der Firma und des Empfängers aufdrucken und darauf schreiben, worum es geht?

Der elektronische Barkeeper – Cocktailmaschinen sollen den Markt erobern

Mal eben einen Caipirinha bestellt und schon nach wenigen Minuten steht er fertig angerichtet auf dem Tresen. Vielen Barbesitzern geht das nicht schnell genug und je nachdem, wie groß der Ansturm am Abend in der Bar ist, kann jede Minute kostbar sein. Hinzukommt, dass man sich ständig auf die Suche nach geeigneten Barkeepern umschauen muss,… Weiterlesen Der elektronische Barkeeper – Cocktailmaschinen sollen den Markt erobern