Convertible Notebooks – Strohfeuer oder Zukunftstrend?

Hinter dem so kompliziert klingenden Namen steckt ein ganz einfaches Prinzip. Laptops und Notebooks sind schon seit Jahren gut etabliert auf dem Markt und viele Menschen nutzen die Geräte geschäftlich wie auch privat. Weiterhin entwickelt sich seit einiger Zeit der Trend hin zum Tablet PC. Da liegt die Kombination der beiden Geräte selbstverständlich nahe. Wer auf diesen Trend aufspringen möchte und einer der Ersten mit einem solchen Multimediagerät sein will, kann einfach hier einen HOH Gutschein einlösen und sich einen solchen Hybriden günstig bestellen.

Tablet und Notebook vereint? Das geht?

Die Lösung für das Problem liegt nahe. Bei einem Convertible Notebook kann man einfach den Bildschirm umdrehen und das Notebook dann sprichwörtlich verkehrtherum wieder zusammenklappen. Im Gegensatz zu sogenannten Transformern, lassen sich Monitor und Tastatur also nicht vollständig voneinander trennen. Dadurch ist ein Convertible Notebook immer etwas dicker als ein Tablet. Allerdings sind die Hersteller so nicht gezwungen, einen extra platzsparenden Akku und hinter das Display einzulassen. Die Akkulaufzeiten fallen dementsprechend länger aus.

Bei Convertible Notebooks ist der Bildschirm genau wie ein Tablet PC berührungsempfindlich und das Gehäuse wie bei einem Netbook klein und flach. Tablets verfügen in der Regel lediglich über einen Kopfhörereingang und eventuell einen HDMI oder microUSB Anschluss. Damit ist die Liste der Anschlussmöglichkeiten aber auch meistens schon komplett abgeharkt. Beim Convertible Notebook sind allerdings alle Schnittstellen, die man von einem normalen Notebook her kennt, auch vorhanden.

Convertible Notebooks – Die goldene Mitte

Mit dem Tablet PC ist man zwar flexibel unterwegs, kann bequem von der Couch aus surfen und auf die vielen Apps zurückgreifen, ein ernsthaftes Arbeiten ist allerdings nicht möglich. Ohne Tastatur und nur mit Android Betriebssystem lassen sich Texte und Dateien nicht wie gewohnt bearbeiten. Genau an diesem Knackpunkt setzt ein Convertible Notebook an. Die Flexibilität eines Tablets vereint mit der Funktionalität eines Netbooks lassen die Geräte gerade für alle Menschen attraktiv werden, die zwar die Touch Funktionen eines Tablets zu schätzen wissen aber mit dem Gerät auch arbeiten möchten.

Convertible Notebooks schaffen damit einen perfekten Spagat zwischen Tablet PC und Netbook. Viele Menschen sind durchaus interessiert an Tablet PC’s, schrecken aber zurück, da lediglich das Surfen, Filme beziehungsweise Bilder ansehen und die Apps ihnen nicht genügen. Die neuartigen Geräte jedoch verbinden Spaß mit Effizienz und Mobilität mit Leistungsfähigkeit. Daher sind sie genau das Richtige für alle, die sich schon immer einen Mittelweg zwischen den beiden Systemen gewünscht haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.