Wie hoch ist die radioaktive Strahlung in deiner Umgebung?

Das Bundesamt für Strahlenschutz veröffentlicht seit der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl einen detaillierten Report über die Strahlenbelastung in Deutschland. Dabei wird mehrmals täglich an gut 1.800 Messtationen die Gammastrahlung gemessen. Seit Fukushima wird diese Messung viermal täglich durchgeführt. Ebenso sind historische Daten verfügbar, so das mittels eines Graphens ein Trend aufgezeichnet werden kann.

So kann man zum Beispiel für Bielefeld erkennen, dass die Strahlenbelastung im deutschen vergleich recht gering ist: derzeit geringer als 0.081 µSv/h.

Weitere Informationen gibt es in einem einführenden Bericht (PDF).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen