Warum die „chaotische Lagerhaltung“ sich als effizientes logistisches Mittel erweist

Warum die „chaotische Lagerhaltung“ sich als effizientes logistisches Mittel erweist

Die Lagerlogistik sah sich schon immer mit einer Schnelllebigkeit konfrontiert – ganz egal um welche Branche es dabei auch gehen mag. Das Lager ist der Ort eines Unternehmens, wo die schnelllebigen Lieferwünsche auf Kundenseite, mit den planungstechnischen Verfahren eines Unternehmens aufeinandertreffen. Im besten Falle ist dieses Aufeinandertreffen von ausgereifter, komplikationsfreier und durchstrukturierter Natur, sodass das schnelle Eintreffen der Ware beim Kunden stets in die Wege geleitet werden kann. Das Internet hat nicht unbedingt dafür gesorgt, dass dieses Unterfangen an Schnelligkeit verloren hat. Noch nie zuvor mussten Warenlager so gut funktionieren, wie in der heutigen Highspeed-Zeit. Wo Gründlichkeit und Ordnung doch Schlagwörter sind, die in der ganzen Welt für die deutsche Arbeitsmentalität stehen, so wirkt es im ersten Moment etwas kontrovers, dass vor allem die chaotische Lagerhaltung oftmals den größten Erfolg mit sich bringt.

Weiterlesen
Werbung

Kann man mit digitaler Währung um die Welt reisen?

Kann man mit digitaler Währung um die Welt reisen?

Digitales Geld wie Bitcoin ist schon seit 2009 im Umlauf. Zu den bekanntesten Kryptowährungen zählen der Bitcoin, Ether, Bitcoin Cash, Stellar, Litecoin, Dash und IOTA. Die Gesamtmarktkapitalisierung von rund 2000 digitalen Zahlungsmitteln beläuft sich auf ca. 137 Milliarden US-Dollar. Kein Wunder also, wenn man wissen möchte, ob man mit digitaler Währung auch um die Welt reisen kann. Bitcoins sind bis jetzt noch die beliebtesten Zahlungsmittel unter den zahlreichen Kryptowährungen. Die Akzeptanz ist in den letzten Monaten deutlich gestiegen. Die virtuellen Münzen werden nicht nur im Online-Handel angenommen, sondern auch immer mehr Einzelhändler lassen die Bezahlung mit Krypogeldern zu. In den USA wird Bitcoin von der Steuerbehörde als Zahlungsmittel akzeptiert.

Weiterlesen

Was macht gutes Webdesign aus?

Was macht gutes Webdesign aus?

Ohne einen Internetauftritt kommt heute kein Unternehmen mehr aus, um sich zu präsentieren, den Kundenkontakt zu pflegen oder auch um Produkte zu verkaufen. Das Webdesign hat, neben anderen Faktoren, einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg des Internetauftritts. Studien zufolge entschieden sich Online-Besucher innerhalb wenigen Augenblicken, ob sie auf der Seite bleiben oder sie wieder verlassen.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen