Browsergames werden massentauglich

dc universe screenshot webseiteJeder von euch hat sicher schon mal auf einem Privatsender wie ProSieben oder ähnlichen Fernsehsendern Werbung für Browsergames gesehen. Vor Jahren haben diese Spiele klein im Internet angefangen und sich in den letzten Jahren (vor allem in den letzten Monaten) immer weiter nach oben gearbeitet. Mittlerweile ist auch die Technik und Grafik deutlich besser geworden. Jedenfalls nicht vergleichbar mit den pixeligen Bildchen die es 2005 noch gab ;). So schreibt zum Beispiel extremnews.com von Spielen, die mittlerweile in der 20. Version online sind und ständig weiterentwickelt werden.

Auch wenn ich selber keine Zeit für solche „Spielchen“ habe, die Entwicklung dieser Spiele ist sowohl wirtschaftlich als auch technisch interessant. Trotz des mobilen Zeitalters erfreuen sich Browsergames großer Beliebtheit. Nicht zu letzt sichtbar an Facebook und Zynga.

Mit HTML5 und WebGL lassen sich dann auch schon ohne lästige Plugins echt coole Spiele basteln, wie ihr im folgenden Vidoe sehen könnt:

Hat jemand von euch schon mal ein solches Spiel entwickelt? Oder spielt ihr lieber auf der anderen Seite, wortwörtlich dann mit den Spielen vorm Monitor?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.